Über uns

Imkerverein Berlin-Zehlendorf und Umgebung e.V.

Aus dem mitgliederstarken Teltower Imkerverein hervorgegangen, konstituierte sich 1921 ein zunächst kleiner Verein mit 16 Mitgliedern. Im Jahre 1932 hatte er 29 Mitglieder und 310 Bienenvölker. In den Nachkriegsjahren 1947/48 hatte der Verein über 130 Mitglieder und bewirtschaftete mehr als 700 Bienenvölker. In diesen Hungerjahren war Honig ein wertvolles Nahrungsmittel. 2008 wurden etwa 250 Bienenvölker von 66 Mitgliedern betreut. Die meisten Imker betreiben die Bienenhaltung als Hobby. Durch selektierte Züchtung achten sie darauf, dass die Bienen nicht aggressiv sind und somit gut in einer Großstadt gehalten werden können. Das wichtigste Ziel ist die Erhaltung der Art und dadurch die Erhaltung der Natur. Die Entwicklung des Imkervereins Berlin-Zehlendorf und Umgebung e.V. ist gut. Nicht zuletzt durch die gute Betreuung der vielen Jungimker durch die erfahrenen Imkerpaten ist die Mitgliederzahl 2012 auf 110 angewachsen. Rund 600 Bienenvölker werden von ihnen betreut. Im Vergleich: Der gesamte Imkerverband Berlin e.V. zählt 732 Mitglieder und 3467 Bienenvölker.

Mitgliedsantrag

Mitgliedsantrag (5,6 kB)

Den Mitgliedsantrag drucken Sie bitte aus und füllen ihn bitte in gut lesbarer DRUCKSCHRIFT aus.

Der ausgefüllte Mitgliedsantrag wird auf dem Postweg (oder gerne auch persönlich) dem 1.Vorsitzenden zugeschickt.